no arrow

SGSH Ticker:

Vorwort Mitgliederversammlung

07.09.2021

Liebe DRAGONS-Familie,

in gut 1 Woche ist unsere Mitgliederversammlung.

Wie bereits angekündigt, stehen Neuwahlen an. Unter anderem müssen wir den Vorsitzenden sowie den Leiter Finanzen neu wählen. Darüber hinaus hat Pascal Thebrath seinen Rücktritt als Stellvertretender Vorsitzender zur Mitgliederversammlung erklärt.

Des Weiteren werden Klaus Gebauer und ich ebenfalls nicht mehr zur Wahl stehen. 

Klaus konnte ich vor 2 Jahren noch einmal überzeugen, den Job als Leiter Finanzen im Vorstand zu übernehmen. Mittlerweile ist für ihn aber klar, dass er sich nun voll und ganz auf seine Rente im Sommer 2022 konzentrieren will! Ich kann es gut nachvollziehen, und Klaus ist ja auch schon etliche Jahre in der Vorstandsarbeit der SGSH DRAGONS und seinen Vorgängervereinen aktiv gewesen.

Dass Pascal nicht mehr als Stellvertretender Vorsitzender weitermachen möchte, wurde mir schon vor einiger Zeit gesagt. Pascal ist beruflich immer mehr eingespannt, sodass er nicht mehr die erforderte Zeit für die SGSH aufbringen kann.

Wir haben hierzu auch schon vor der letzten MGV Gespräche mit potenziellen Nachfolgern geführt. Leider ergebnislos, sodass Pascal sich noch einmal hat wählen lassen. 

Im letzten halben Jahr konnten wir nun aber einen geeigneten Kandidaten für das Vorstandsamt finden und werden diesen daher zur Wahl am 15. September vorschlagen. 

Nach über 8 Jahren in diversen Vorstandspositionen – zunächst ab 2013 als Leiter Marketing und dann nachfolgend ab 2016 als Stellvertretender Vorsitzender – wird somit Pascal ab Mitte September nur noch als Fan bei den Spielen der SGSH zuschauen.

Für mich geht schon nach 2 Jahren das Kapitel SGSH-Vorstand zu Ende. Als Ihr mich vor 2 Jahren zum neuen Vorsitzenden der SGSH DRAGONS gewählt habt, hat mich dies mit Stolz erfüllt und ich habe mich sehr auf die Aufgaben gefreut. Schließlich ist die SGSH nach Stationen in Lüdenscheid, Schwerte und Hagen meine feste sportliche Heimat seit 14 Jahren.

Meine Entscheidung hat absolut nichts mit den DRAGONS, den Vorstandskollegen oder dem Verein an sich zu tun. Ebenso wenig mit den Trainern, Spielern oder den vielen Ehrenämtlern, die sich so stark für diesen Verein einsetzen.

Der Verein liegt mir weiterhin sehr am Herzen und ich werde hier auch bis zum Schluss bzw. nach erfolgreicher Übergabe der Aufgaben an meinen Nachfolger alles geben. Einen potentiellen Nachfolgekandidaten haben wir nach vielen intensiven Gesprächen gefunden. Selbstverständlich besteht aber auch für jeden von Euch die Möglichkeit, sich zur Wahl zu stellen.

Doch warum nun die Entscheidung, sich nicht für eine Wiederwahl aufzustellen?

In den vergangenen beiden Jahren hat sich bei mir im privaten und beruflichen Umfeld einiges verändert. Neben dem Hauskauf und der Familiengründung habe ich neue Herausforderungen bei meinem Arbeitgeber angenommen. Meine zeitlichen Ressourcen, um die Aufgaben des Vorsitzenden weiterhin mit so viel Leidenschaft und Hingabe auszuführen, geben es daher aktuell nicht her, hier weiterzumachen.

Und da ich meine Aufgaben gerne immer zu 100% erfülle, muss ich nun diesen Schritt schon nach 2 Jahren gehen. 

Übrigens, hätte es die Pandemie nicht gegeben, so würden die Handballschuhe seit dem Sommer auch schon am berühmten Nagel hängen. Da ich aber gerne noch eine vernünftige Saison spielen will, bleibt der Nagel noch ohne Schuh.

Wir danken Euch schon einmal für Euer Vertrauen, Eure Wertschätzung und offene Kritik uns gegenüber, sowie die stets gute Zusammenarbeit auf allen Ebenen!

Sportliche Grüße,

Pascal, Klaus & Mark

Zurück