no arrow

SGSH Ticker:

Staffeleinteilung der 3. Liga steht fest

Bildquelle: Deutscher Handballbund

Weitere Fahrten, viele neue Vereine und damit viele Unbekannte, weniger NRW- Teams. So lässt es sich kurz zusammenfassen. Wir spielen weiterhin in der Liga Nord/West.

Die Einteilung der verschiedenen 3. Liga Staffeln war lange eine Unbekannte. Statt wie bisher 16 Mannschaften wird in der kommenden Saison mit 18 Mannschaften gespielt. Gestartet wird am Wochenende 03./04.10.2020.

„Gut ist das wir Klarheit haben über das Startdatum und die Einteilung. Es wird viele lange Auswärtsfahrten geben. Schade das die Spiele in der Gegend wegfallen. Mann muss sich neu orientieren da viele Mannschaften neu sind. Diese Herausforderung nehmen wir gerne an,“ so ein erleichterter wie überraschter Trainer Mark Schmetz.

Ähnlich sieht es der 1. Vorsitzende Mark Schür: „Ich habe mit dieser Staffeleinteilung nicht gerechnet, finde sie aber sehr interessant. Die Spiele im Rheinland fallen zwar leider weg, dafür beschert uns die Einteilung schöne Auswärtsspiele gegen teilweise total unbekannte Gegner. Gleichwohl freue ich mich auch auf die Derbys gegen Hagen, Volmetal und Menden. Mit 18 Mannschaften wird die Saison lang und intensiv, aber wir wissen nun endlich wann es losgeht und können somit den Fokus in der Vorbereitung entsprechend legen.“

Hier die Teams aus unserer neuen Staffel:
– ESG Gensungen/Felsberg (Aufsteiger)
– TV Cloppenburg (Aufsteiger)
– ATSV Habenhausen (Aufsteiger)
– TuS Vinnhorst
– HSV Hannover
– DATA LINERS Hannover-Burgwedel
– SG Menden Sauerland Wölfe
– TSV GWD Minden II
– LIT 1912 II
– Ahlener SG
– ASV Hamm II
– GSV Eintracht Baunatal
– TuS Spenge
– Team Handball Lippe II
– OHV Aurich
– VFL Eintracht Hagen
– TuS Volmetal
– SGSH Dragons

Hier geht es zur offiziellen Pressemitteilung: Pressemitteilung Staffeleinteilung 3.Liga

Zurück