no arrow

SGSH Ticker:

Spielbetrieb bis 28.02.2021 ausgesetzt đźš«

12.01.2021

Bildquelle: Logos: Deutscher Handballbund, Handballverband Westfalen, bearbeitet: SGSH DRAGONS

Präsidium und Vorstand des Deutscher Handballbund haben am Sonntag gemeinsam und einstimmig beschlossen, dass das Wettkampfgeschehen in der 3. Liga Deutscher Handballbund der Männer bis zum 28. Februar 2021 ausgesetzt bleibt.


Auch der Handballverband Westfalen e. V. stellt die Weichen für die Zukunft. In einer Pressemitteilung vom gestrigen Montag bestätigt der Verband das der Spielbetrieb in den Ober-, Verbands- und Landesligen der Männer bis 28.02.2021 ausgesetzt wird.

In der Mitteilung heiĂźt es: „Sofern zulässig, wird der Spielbetrieb in den Ober-, Verbands- und Landesligen der Frauen und Männer am 1. März wieder aufgenommen und die angefangene Saison durch eine Einfachrunde zu Ende gespielt. Wenn ein Start am 1. März mit einer entsprechenden Vorbereitungszeit nicht möglich ist, werden – sofern dann zulässig – im April und Mai unter allen aufstiegswilligen und -berechtigten Vereinen die vorgesehenen Aufsteiger in den einzelnen Spielklassen ausgespielt. Dazu wird es eine Neuorganisation der Staffeln geben.“


Liebe Fans, Gönner, Unterstützer und Interessierte.

Wir würden auch lieber auf der Platte stehen oder auf der Tribüne sitzen und um Punkte kämpfen, aber die aktuelle Situation lässt einen Kontaktsport und eine Zusammenkunft von Menschenansammlungen nicht zu. Die Gesundheit aller steht an erster Stelle und wir respektieren die Entscheidung der Verbände. Bitte helft alle mit und seid diszipliniert in eurem täglichen Tun.

Wir alle möchten so schnell wie möglich den geilsten Mannschaftssport 🤾‍♀️🤾‍♂️ der Welt wieder ausführen dürfen.

#bleibtgesund

#wirhabenkämpferherz 🔴⚪

ZurĂĽck