no arrow

SGSH Ticker:

SGSH DRAGONS feiern Derbysieg

📸 Bildquelle: Jenny Seidel

19.09.2021

Es war ein emotionaler Abend in der Sporthalle an der Mühlenstraße, an dem die SGSH DRAGONS ihr zweites Heimspiel gegen den TuS Volmetal mit 36:23 (17:11) gewinnen. Tobias Schetters traf bereits nach 43 Sekunden für die Hausherren und war sichtlich glücklich nach dem Derbysieg seiner Mannschaft: „Wir waren von Anfang an fokussiert, haben Gas gegeben. Das was wir uns vorgenommen haben, haben wir souverän umgesetzt und es hat einfach Spaß gemacht, dieses Derby vor diesen Zuschauern hier heute Abend zu spielen.“

Und die Emotionen und die lautstarke Unterstützung der rund 400 Zuschauer in der Sporthalle an der Mühlenstraße trugen die Mannschaft der SGSH DRAGONS zum Start-Ziel-Sieg gegen den TuS Volmetal. 

Bis zum 4:4 (7.Min) konnten die Gäste aus Hagen-Dahl den SGSH DRAGONS gleich auf bleiben, ehe Tore durch Fabian Hecker, Jan König, Tobias Schetters, Brian Gipperich und Moritz Frenzel einen fünf Tore Vorsprung (9:4, 13.Min) heraus spielen konnten. Zu den treffsicheren Schützen Seiten der SGSH reihte sich auch ein hochkonzentrierter Ante Vukas ein, der es dem Angriff der Gäste schwer machte und seinen Kasten zunagelte.

📸 Bildquelle: Jenny Seidel

Gästetrainer Marc Rode sah sich zu diesem Zeitpunkt in der Pflicht, seine erste Auszeit zu nehmen und seine Mannschaft noch einmal auf dieses Spiel neu einzustellen. Kamen die Volmetaler nochmal auf drei Tore ran, waren es zwei verworfene Siebenmeter von Timon Schliepkorte und Mats Pfänder, die die SGSH den Vorsprung wieder ausbauen ließen.

📸 Bildquelle: Jenny Seidel

Drei schnelle Treffer auf Seiten der SGSH folgten und kurz für der Halbzeit führte man 17:10 (27.Min). Die Mannschaften gingen beim Stand von 17:11 in die Halbzeitpause.

Tor um Tor zog die Mannschaft aus Schalksmühle und Halver davon, waren es zehn Minuten vor Abpfiff schon 10 Tore Vorsprung. Sein Drittligadebüt feierte an dem Abend im Tor Tjark Döscher, der drei starke Bälle der Gäste zu parieren wusste. Nach über einem Jahr verletzungsbedingter Handballpause gab Florian Diehl sein Comeback im Team, ehe es emotional wurde, als Natko Merhar für seinen letzten Einsatz vor seinen heimischen Fans von Mark Schmetz eingewechselt wurde. Merhar verabschiedet sich mit zwei Derby-Toren und einem 13-Tore Derbysieg in seine kroatische Heimat. Endstand der Partie 33:26.

📸 Bildquelle: Jenny Seidel

Siebenfachtorschütze Schetters war voller Emotionen, blickt aber trotz 6:0 Punkten und dem Tabellenplatz 1 ernst auf die nächsten Spiele „Wir ruhen uns jetzt nicht auf den drei Siegen aus, sondern nehmen den Schwung mit in die nächsten Spiele.“

📸 Bildquelle: Jenny Seidel

SGSH DRAGONS: Tobias Schetters (10/3), Fabian Hecker (7) und Christopher Klasmann (6), Moritz Frenzel (4), Brian Gipperich (3), Philipp Dommermuth, Jan König, Natko Merhar (jeweils 2)

TuS Volmetal: Julius Blümel und Dominik Domaschk (jeweils 4), Philipp Moog (3), Kai Ferber (3), Timon Schliepkorte, Frederik Kowalski und Luca Sackmann (jeweils 2), Nils Stange und Ole Kähler (jeweils 1)

🗞Quelle: LokalDirekt

Zurück