no arrow

SGSH Ticker:

Sensation perfekt! – Aufstieg in die Oberliga

Bildquelle: Stefan Turck

10.09.2020

Am vergangenen Mittwoch stand das zweite Qualifikationsspiel für unsere neu formierte B-Jugend an.

Die Vorgabe nach dem verlorenen Spiel gegen Ferndorf war einfach: Ein Sieg musste her zum Aufstieg in die Oberliga. Was unsere B für einen Gegner mit dem TV Olpe erwarten durfte, konnte man schlecht einschätzen, trennten sich doch Ferndorf und Olpe unentschieden nach der normalen Spielzeit. Also ging man von einer ähnlich starken Mannschaft wie Ferndorf aus.

Eine Trainingseinheit stand vor dem entscheidenden Spiel noch an. Diese wurde intensiv genutzt, um sich auf Olpe vorzubereiten. Unser Trainer Carsten Kuhlwilm hatte wohl genau die richtigen Punkte bearbeitet, die dann zum Erfolg führten. Gerade die Abwehr musste sich stark verbessern, um den Aufstieg klar zu machen.

Und so begann das Spiel am Löh. Man merkte direkt, dass unsere Jungs mit der richtigen Einstellung auf dem Platz standen. Die Abwehr stellte Olpe zeitweise vor unlösbaren Aufgaben, der Abwehrverbund arbeitete stark gegen den Ball und ließ Olpe überhaupt nicht richtig ins Spiel finden. Sehr zur Verwunderung unserer Eltern auf der Tribüne, die nicht mit einer derartigen Steigerung zum ersten Spiel gerechnet hatten. Aber die DRAGONS fuhren ihre Krallen aus.

Bis zur 12 Minute konnte Olpe mit Einzelaktionen noch relativ gut mithalten, aber nachdem man ein paar hochkarätige Chancen ausgelassen hatte, kam dann auch unser Angriff richtig ins Rollen. Zur Pause stand es schon 11:7 zu unseren Gunsten.

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte versuchte Olpe alles noch einmal den Anschluss zu finden, was aber nicht ganz gelang, so dass mindestens immer 1-2 Tore Abstand bestand. Torwartneuzugang Moritz Reichwald parierte in dieser Phase einige Hundertprozentige und trieb seine Mannschaftkollegen vehement an die Deckung genauso weiterzuspielen. Auch ein starkes Auftreten von unserem halbrechten Tom Sichelschmidt mit 12 Toren ist bemerkenswert zu beobachten gewesen genauso wie unser Mittelmann und Kopf der Mannschaft Kib Hübel, der mit starken 6 Toren zum Sieg beitrug und ebenfalls unentwegt die Mannschaft zum Vollgasspiel anhielt.

In der Mannschaft machten alle einen riesen Job und wuchsen teilweise über sich hinaus. Olpe ging allmählich die Luft aus und auch der Siegeswille war fünf Minuten vor dem Ende nicht mehr zu erkennen, den man lag zu diesem Zeitpunkt mit acht Treffern zurück.

Nachdem Abpfiff fiel die Siegesparty entsprechend gelassen aus. Ein sichtlich angetaner Trainer Carsten Kuhlwilm war höchst zufrieden mit seinen neuen Jungs. Nach nur 4 Wochen Vorbereitung in die Oberliga aufzusteigen hatte er nicht unbedingt auf seinem Zettel stehen.

Aber Quali war gestern. Ab heute heißt es sich auf die Oberliga vorzubereiten, was auch eine hohe Bürde für die Mannschaft darstellt. Vielleicht kann man ja mit der Sicherheit Oberliga zu spielen noch den ein oder anderen Spieler zu den DRAGONS holen, auf jeden Fall braucht die Mannschaft noch einen zweiten Torwart nach dem noch intensiv gesucht wird.

Leander Half war leider verletzt und musste pausieren. Er unterstützte von der Bank aus seine Mannschaft.

SGSH DRAGONS: Moritz Reichwald –  Mats Schriever, Luca Dunkel, Erik Wambold, Finn Sterchele, Mario Draganis (2), Tom Sichelschmidt (12), Magnus Wallmann (1), Laurenz Habbel (1), Till Huebner (2), Steven Trenkenschu (2), Kib Huebel (6), Leandro Sasi (3)

Zurück