no arrow

SGSH Ticker:

Erfolgreicher Oberligastart der A-Jugend

📸 Bildquelle: Ulrich Wallmann

02.11.2021

Zum Auftakt der Oberligastaffel ging es zum 100km entfernten ASV Senden. Der ASV beheimatet einen der Handballstützpunkte Münsterland und war für die Oberliga ohne Qualifikationsspiele über eine Rankingliste des HV Westfalen gesetzt. Somit hatte man keinerlei Daten, um den Gegner einschätzen zu können.

📸 Bildquelle: Ulrich Wallmann

Nach den Abgängen einiger Spieler fehlte heute auch noch Linksaußen Felix Thieltges und so beorderte Trainer Mark Dragunski Kib Hübel auf die Außenposition und die B-Jugend von Trainer Carsten Kuhlwilm schickte zur Kaderverstärkung drei Spieler mit auf die Reise.

Die DRAGONS kamen mit der Stamm-7 gut ins Spiel und führten in der 5. Minute mit 4:1, wobei Kib Hübel mit bis dahin zwei erzielten Toren von der Außenbahn diese neue Position wohl schmeckte. Nach 10 Minuten konnte der ASV noch einmal zum 5:5 ausgleichen. Nach dem 6:6 gaben die DRAGONS dann die Führung nicht mehr ab. Man ging mit 15:8 in die Pause und nahm den Sieg mit einem Endstand von 33:20 mit ins Sauerland. Basis dieses Erfolgs waren heute Michal Gorlas und Moritz Reichwald, die beide mit tollen Paraden dem Gegner die Chancen nahmen wieder heranzukommen. Dem ASV ging gefühlt früh die Puste aus und auch als unsere drei mitgereisten B-Jugendlichen in der letzten Viertelstunde zusammen auf dem Platz standen wurde der Vorsprung gehalten. 

Nicht unterschlagen darf man eine in Spielmitte über 10 Minuten lange torlose Phase, die hüben wie drüben von technischen Fehlern und hoher Fehlwurfquote geprägt war. Trotz einem sehr unausgeglichenen Zeitstrafenverhältnis von sieben für die DRAGONS und nur einer für den ASV verlief die Partie fair und auch das Schiedsrichtergespann Schmidt/Neumann führten zwar teilweise kleinlich, aber dennoch ordentlich durch die Partie.

 

Auf jeden Fall trat man hoch zufrieden mit diesen beiden Auswärtspunkten die Heimreise an.

SGSH DRAGONS: Gorlas, Reichwald – Mänzer (5), Dragunski (8), Hübel (5), Sichelschmidt (2), Schriever (1), Wallmann (3), Brandt (3), Draganis, Sterchele, Lüsebrink (5), Grotjahn (1)

Zurück