no arrow

SGSH Ticker:

DRAGONS VERSTÄRKEN SICH MIT EX-BUNDESLIGASPIELER THOMAS BAHN

29.01.2022

Die SGSH DRAGONS haben sich vor dem Endspurt in der 3. Liga nochmals verstärkt: Rückraumspieler Thomas Bahn wechselt zu den DRAGONS und unterschreibt einen Vertrag bis zum Saisonende.

Thomas Bahn, der nach dem Rückzug des Leichlinger TV vereinslos geworden ist, verstärkt ab sofort die SGSH DRAGONS für den restlichen Saisonverlauf. Der 31-jährige Ex-Bundesligaspieler und Abwehrspezialist wird das Team aus Schalksmühle und Halver vor allem im Abwehrbereich bereichern und dem Kader mehr Tiefe geben. 

Der 1,96m große Rechtshänder startete seine Handballkarriere in Aachen und wechselte von dort aus zum TSV Bayer Dormagen. Nach seiner Zeit beim aktuellen Zweitligisten aus dem Rhein-Kreis Neuss ging es für Bahn weiter zum Neusser HV, für den er fünf Spielzeiten auflief und in seiner letzten Spielzeit in die 2. Handball-Bundesliga aufstieg. Bahn wurde im Anschluss in den Lizenzspielerkader der Rhein Vikings berufen und spielte mit den Landeshauptstädtern eineinhalb Jahre in der 2. Handball-Bundesliga. Nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens bei den Rhein Vikings wechselte Bahn zur SG Ratingen (jetzt interaktiv Handball) in die Nordrheinliga. Von dort aus schloss sich der Hüne dem Leichlinger TV an.

„Ich freue mich sehr auf die Aufgabe bei den DRAGONS in den verbleibenden Spielen in der laufenden Spielzeit. Durch Kontakt zu SGSH Spielern wurde mir die Möglichkeit von Seiten des Vereins gegeben mich in Schalksmühle und Halver fit zu halten, da ich in Leichlingen die Saison nicht beenden konnte. Ich habe mich sofort super wohl gefühlt und freue mich darauf dem Verein und der Mannschaft zu helfen, die gesteckten Ziele zu erreichen!“

Herzlich Willkommen und viel Erfolg im Sauerland, Thomas! 

#gemeinsamsindwirstark

🗞 Quelle: SGSH

Zurück