no arrow

SGSH Ticker:

B-Juniors erfolgreich im ersten Quali-Spiel

📸 Bildquelle: Ulrich Wallmann

30.08.2021

Trainer Carsten Kuhlwilm zeigte sich sehr zufrieden nach dem 21:17-Sieg gegen den HSV Plettenberg/Werdohl. Mit Stolz berichtete er von seiner Mannschaft, die sich von Beginn an (5:1, 10. Min) allesamt in die Partie reinhängten. Der HSV war dabei kein angenehmer Gegner, da man mit einer recht unkonventionellen Spielweise fast überwiegend zwei sehr schnelle Jungs auf der rechten Seite ins Spiel brachte, die uns immer wieder überliefen. Da galt es hartnäckig dagegenzuhalten und das gelang.

Allen voran zeigte sich Mario Draganis hier in Topform, der immer wieder einen Block vor den Angriff stellte, so dass im Zusammenspiel mit Torwart Luca Petras, der sich ebenfalls in neuer Stärke zeigte, die Angriffe des HSV ausgebremst wurden. In die Pause konnte man mit 13:7  gehen. Diesen Vorsprung hielt man auch zu Beginn der zweiten 25 Minuten konsequent. Im Angriff konnte man immer wieder Lücken in die gegnerische Abwehr reißen, die oftmals Leander Half mit insgesamt 8 Toren nutzte. 

Trotz der langen handballfreien Zeit, einer Vorbereitung, die durch Corona und dann die Schulferien nur mit Halbgas erfolgen konnte, zeigte sich die Kuhlwilm-Truppe schon sehr ordentlich im Zusammenspiel. Vor allem trat man mit einer motivierten geschlossenen Mannschaftsleistung auf, die Lust auf mehr macht.

Nun verbleiben noch zwei Wochen Training bis zum Spiel gegen den TuS Ferndorf, um diesen tollen Start weiter auszubauen.

SGSH DRAGONS: Petras, Backhaus, L. Bober, M. Bober, T. Bober, Draganis (2), Dunkel (1), Half (8), Hübner (3), Sasi (1), Sterchele (2), Schriever (1), Wallmann (3)

Zurück