no arrow

SGSH Ticker:

Außer Spesen – nix gewesen

Außer Spesen – nix gewesen. Derbe 34:23 Klatsche für die DRAGONS in Wlhelmshaven.

Der Beginn der ersten Halbzeit war eigentlich noch ganz passabel verlaufen. Tobias Schetters traf von Linksaußen fast blind. Wilhelmshaven hatte noch Abstimmungsprobleme und die Abwehr unserer DRAGONS machte zusammen mit Ante Vukas einen guten Job.

Doch dann zog sich Florian Diehl bei einer Abwehraktion gegen Bartosz Konitz eine Augenbrauenverletzung zu und verließ stark blutend die Halle. Danach musste wegen fehlender Alternativen am Kreis und im Innenblock improvisiert werden. Die Konsequenz: Wilhelmshaven drehte etwas auf und setzte sich Schritt für Schritt ab. Halbzeitstand 17:13.

Im zweiten Abschnitt zeigte der WHV, dass die Mannschaft nicht von ungefähr ganz oben steht. Ein Torwartwechsel, Borchert für Vukas, brachte keine Wirkung und auch Flo Diehl mit einem Kopfverband wieder in Spiel zu bringen, war nur ein Versuch.

Die DRAGONS hatten nicht mehr den Hauch einer Chance auf etwas Zählbares. Und dabei mussten sich die Gastgeber nicht einmal groß anstrengen um die DRAGONS mit elf Toren Differenz auf die lange Nachtfahrt nach Hause zu schicken…

Zurück