no arrow

SGSH Ticker:

Abhaken und weiterarbeiten! 🤾‍♂️

📸 Bildquelle: Ulrich Wallmann

17.11.2021

Durch das Parallelspiel der 2. Mannschaft standen neben Trainer Mark Dragunski auch sein Sohn Arvid, Michal Gollas und Kai LĂĽsebrink nicht zur VerfĂĽgung. Sie sollten die 2. Mannschaft im wichtigen Spiel gegen Riemke
unterstützen. Zudem stand Jannik Mänzer krankheitsbedingt ebenfalls nichtzur Verfügung.

So wurde die Mannschaft von 5 Jungs aus der im Vorspielsiegreichen B-Jugend unterstĂĽtzt. Zu allem ĂśberfluĂź bestand in der Halle ein Harzverbot. Das Harzverbot schien den Dragons deutlich mehr Probleme zu bereiten. Zahlreiche technische Fehler und FehlwĂĽrfe brachten den Gastgeberbereits sehr frĂĽh auĂźer Reichweite. Bereits nach 15 Minuten stand es 10:2 fĂĽr den Gastgeber. Zu diesem Zeitpunkt standen bereits 18 Fehler bei den Dragons auf dem Konto. Am Ende sollten es ĂĽber 60 sein. Den Dragons gelang zwischen der 3. und der 25. Minute kein Treffer. So war die Partie zur Halbzeit beim Stand von 18:5 bereits entschieden.

Michael Feldmann gab nun mehr und mehr den Jungs aus der B-Jugend Spielanteile. Besonders bitter war
dann allerdings die schwere Verletzung von Nico Brandt, der mit ausgekugelter Schulter ins Krankenhaus musste. Auf diesem Wege wĂĽnschen wir Nico von der Mannschaft gute Besserung! Hoffentlich bist du bald wieder bei
uns. Die 35:15 Niederlage schmerzte weit weniger als die Verletzung von Nico.

SGSH DRAGONS: Reichwald – Sichelschmidt (6), Brandt, Wallmann (2), Thieltges (1),
HĂĽbel (2), T. HĂĽbner, Sterchele, Draganis (2), Sasi (2), Schriever

ZurĂĽck