no arrow

SGSH Ticker:

6:0-Bollwerk sichert den Erfolg

📸 Bildquelle: Mareike Voß

09.02.2022

Am gestrigen Dienstagabend trafen die B-Junioren der DRAGONS im Nachholspiel auf die DJK Westfalia Welper. Ein Gegner, den man als gefährlich einstufen musste, denn er hat bisher als Einziger in der 10er-Staffel den Tabellenführer Haltern-Sythen bezwingen können. Die Verbandsliga-Tabelle allerdings ist aktuell wenig aussagekräftig. Die DRAGONS haben mit 11 von 18 Spielen die meisten Begegnungen absolviert. Andere Mannschaften erst acht, so dass die DRAGONS auf Platz 2 gerade mal ein Minuspunkt zu Platz 8 trennt. 

Trainer Carsten Kuhlwilm setzte gegen die schnell agierenden Welper auf eine 6:0-Deckung und diese wurde durch die gut arbeitende Truppe zum Bollwerk. Der Einstieg in die Partie gelang mit 4:1, wobei es den DRAGONS in die Karten spielte, dass der Gegner sonst ohne Haftmittel auskommen muss. Welper kam aber wieder heran und es entwickelte sich bis zur 17. Minute (8:7) die befürchtet enge Partie. Luca Bober hatte dann mit drei Toren seine starke Phase. Und so ging man mit 13:8 in die Pause.

Angefacht durch den lautstarken Gästetrainer kochten die Emotionen auch auf der DRAGONS-Bank und bei den Zuschauern zeitweise hoch. Die eigentlichen Akteure beider Mannschaften blieben aber ruhig und fair. Die DJK kämpfte auch in der zweiten Hälfte mit den Tücken des Harzes. Die DRAGONS marschierten konsequent davon und hielten ihr Abwehrbollwerk aufrecht. Am Ende stand ein eindrucksvolles 28:15 auf der Anzeigetafel, das den zweiten Tabellenplatz untermauerte. 

Petras, Backhaus (1), L. Bober (4), M. Bober, T. Bober, Draganis (1), Half (6), Hübner (3), Plöger, Sasi (1), Schnitzler (1), Schriever (2), Sterchele (3), Voß (6) 

Zurück