no arrow

SGSH Ticker:

🗞 News aus der ersten Mannschaft 🤾‍♂️

Bildquelle: Bleckmann

03.04.2021

David Bleckmann im Krankenhaus – Fabian Hecker wieder im Training

In dieser Woche hat es unseren Pechvogel David Bleckmann erneut erwischt. Im Training erlitt er am Dienstag bei einer 1:1 Aktion eine Prellung (Pferdekuss) am Oberschenkel; eine Verletzung, die bei normalem Verlauf max. eine Woche trainingsfrei bedeutet. „Blecky“ hat es aber schlimmer getroffen. Unter starken Schmerzen wurde er noch am Dienstagabend in die Sportklinik Hellersen gebracht und dort stationär aufgenommen. Es wurde eine massive Einblutung in die Oberschenkelmuskulatur festgestellt, für die im schlimmsten Fall eine OP angestanden hätte. Mannschaftsarzt Dr. Bernd Lasarzewski gab aber am Donnerstag Entwarnung.

„Es wird zwar einige Wochen dauern, bis David wieder an das Mannschaftstraining denken kann, aber wir sind alle sehr erleichtert, dass ihm eine OP erspart geblieben ist“, so der sportliche Leiter Axel Vormann. „Wenn es gut läuft, kann er heute oder morgen entlassen werden. An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an das Sportklinikum Hellersen und speziell an Dr. Lasarzewski fĂĽr die super Betreuung von David.“


Bildquelle: Stefan Deitel

Wieder im Training ist Fabian Hecker. Anfang März hat sich „Fabi“ seine lädierte Nase operieren lassen, die er sich im Laufe seiner Handballzeit dreimal gebrochen hatte. Jetzt ist die Nase wieder gerade und er bekommt schon wesentlich besser Luft als vor der OP.

Bereits seit zwei Wochen ist er wieder im Lauftraining und stößt vermutlich nach Ostern wieder zur Mannschaft.

Wir wĂĽnschen beiden Spielern alles Gute und eine schnelle Genesung.

ZurĂĽck